WDRforyou

WDRforyou ist ein Portal für Flüchtlinge in Deutschland – und für alle, die sich mit dem Thema befassen möchten. WDRforyou soll neu ankommenden Menschen im Land helfen, sich zu informieren, zu orientieren und ihnen außerdem Möglichkeiten zur Unterhaltung bieten.

Das Online-Portal umfasst vier Themenschwerpunkte in vier Sprachen: Deutsch, Englisch, Arabisch und Farsi. Um das Angebot optimal an die Bedürfnisse von Flüchtlingen in NRW und ganz Deutschland anzupassen, arbeiten auch Flüchtlinge daran mit: beispielsweise der iranische Grafiker Ali Chakav oder syrische Publizisten wie Monis Bukhari und Youmna Al-Dimashqi, Bei WDRforyou erklären zweisprachige Reporter beispielsweise Deutschland “für Anfänger”, sie geben Antworten auf Alltagsfragen von Flüchtlingen, Infos über Asylverfahren oder Einschulung. Das Online-Portal stellt auch weitere WDR-Angebote aus Radio, Fernsehen und dem Internet zur Verfügung.

5 Jahre danach – die große WDRforyou-Reportage. Dauerfremd oder angekommen?

Das tote Kind am Strand

Vom Flüchtling zum Reporter – Bamdad Esmailis Blick in die Vergangenheit

Regisseur Bamdad Esmaili

Bamdad Esmaili ist 1972 in Teheran geboren. 1986 – im Alter von 13 Jahren – flüchtete er während des Iran-Irak Krieges mit seiner Familie nach Deutschland und bekam politisches Asyl. Nach dem Abitur begann er das Studium der Mikroelektronik – aber der Drang zum Journalismus war größer. 1996 fing er als Reporter im Lokalsender Radio Bonn Rhein/Sieg an, wo er später auch moderierte. 2007 wechselte Esmaili zu den öffentlich-rechtlichen Sendern und ist seitdem als Reporter und Moderator u.a. für den WDR aktiv. Außerdem arbeitet er für iranische Exil-TV-Sender wie BBC Persian, Radio Farda oder Manoto. 2015, als es mit der großen Flüchtlingswelle losging, begann Bamdad Esmaili für WDRforyou zu arbeiten. Er ist dort der Deutsch-Persische Moderator und berichtet regelmäßig für Geflüchtete und Interessierte über Integrationsthemen und Fluchtgeschichten.

Bamdad Esmaili
Menü