Der Community-Reporter Ruben Barezi

Ruben Barezi wurde 1979 in Kobane/Syrisch-Kurdistan geboren. Nach der Schule arbeitete er dort, in Damaskus und Sereykani/Ras al-Ain als Fotograf und Kameramann. Als der Bürgerkrieg auf seine Heimatstadt übergriff, flüchtete er Ende 2014 nach Deutschland – über die Stationen Türkei, Algerien, Marokko, Spanien und Frankreich. Seit 2015 lebt und arbeitet er in Köln, unter anderem für die Medien NGOs Community Reporter, Storyhafen und Borderless TV. Aktuell bereitet er seine Reportage über das Kölner Leben mit und ohne Corona vor – hierfür sucht er noch Fördergelder.

Interview mit Ruben Barezi

Kunst auf der Straße Köln – Karneval Köln – Rosenmontag

Kurzreportage „Köln ming Stadt“ (Südstadt-Treffen des Künstlernetzwerkes „Crossart international“ am 2. August 2020). Storyhafen.

Minuten von Köln ming Stadt

Videobeschreibung: Kurzreportage „Köln ming Stadt“ (Südstadt-Treffen des Künstlernetzwerkes „Crossart international“ am 2. August 2020). Storyhafen.

Menü